Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Musiker
  Songtexte
  Bilder
  Gothic = Satanist?
  Lucian, la lupe
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maxe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier werde ich mal ein paar Infos und Bilder über meine Lieblingsbands und Gruppen reinstellen, woher ich sie kenne, wie ich sie finde, etc.
Mir ist so danach...


In Extremo
Meine erste "andere" und bis heute meine liebste Band. Kennengelernt habe ich sie zusammen mit meinem Vater als wir "Gothic I" gespielt haben, im 2. Kapitel erscheinen kurz In Extremo auf der Bühne im Alten Lager und spielen "Herr Mannelig - acoustic version" und wir beide waren sofort in den Song verliebt^^ stundenlang haben wir nicht richtig gespielt, haben unseren Charachter einfach nur ins Alte Lager gestellt und der Musik gelauscht.
Bis wir auf die Idee gekommen sind, uns mal ne CD von denen zu zulegen xD
Jo... einen Tag später hatten wir "Verehrt und Angespien" sowie "Weckt die Toten!". Jetz konnten wir Gothic zocken und In Extremo hören ohne die ganze Zeit vor der Bühne rumzulungern^^
Das Konzert am 29.12.06 war unglaublich geil, nur schade dass ich während des Konzerts "alleine" da rumlungern musste.






Letzte Instanz
Ebenfalls eine mega-geile Band, wie ich auf sie gekommen bin ist mir nur größtenteils entfallen^^
Ich kann mich errinnern dass ich mal im Beatclub hier in BS mal "Mein Todestag" gehört habe, und den Song fand ich verdammt geil. Später habe ich dann über die Band Zeraphine von "Das Stimmlein" gehört, einen Song von Letzte Instanz feat. die cremé de la cremé der guten Musik^^
Eric Fish (Subway to Sally), Thomas Lindner (Schandmaul), Sven Friedrich (Zeraphine). Da ich nach Songs von Zeraphine gesucht habe, ist mir halt "das Stimmlein" ins Auge gesprungen; wann findet man schonmal Songs wo so viele hammer Musiker mitsingen? Und ab da höre ich LeIn halt regelmäßig, habe sehr viele Alben und sie auch schon live als Vorband von Schandmaul gesehen. Die Texte sind sogar noch für Songs aus dieser Szene verdammt poetisch und einfach nur genial mit Musik verbunden worden. Top eben ^^







Schandmaul
Schandmaul! Juchey! xD
Auch eine der ersten "abnormalen" Bands die ich hörte. Habe die damals von unserer Rpg-gruppe gebrannt bekommen, wenn ich mich nicht täusche von ChriZ oder unserm Chef... weiß nich genau. Jedenfalls habe ich eines Tages beim Chef "Herren der Winde" gehört und war eigentlich direkt verliebt^^
Bis heute hat sich da nicht viel getan, ich vergötter diese Band immernoch und hab fast alle Songs. Lieder wie "Walpurgisnacht" oder "Vogelfrei" haben bei uns Dauerbrenner-potenial.
Manche Lieder erzählen von verlorenen Lieben und gewaltigen Schlachten, aber größtenteils sind die Texte sehr fröhlich gehalten.
Das Schandmaul-konzert in Hannover war unglaublich genial und es war auch garantiert nicht mein Letztes!




Subway to Sally
Leider habe ich StS erst recht spät entdeckt. Unser lieber Chef sollte mir sämtliche Lieder von denen brennen, verpeilte das jedoch über gut einen Monat hinweg jedesmal^^
Schließlich hab ich dann doch die Musik bekommen und heute zählen Subway ebenfalls zu meinen Favouriten was Musik angeht. Die Texte stechen besonders durch ihre melancholische und teilweise brutale Atmospähre heraus, was aber nichts an der party-tauglichkeit von StS Songs verändert^^
Auch wenn mein erstes Konzert von denen nicht das Beste war, werd ich nächstes Jahr auf jeden fall wieder mit dabei sein!
Das bekannte Braunschweiger Volkslied "Julia und die Räuber" ist übrigens auch von Subway to Sally xDD





Die Toten Hosen
Leider sehr lange Zeit in Vergessenheit geraten, doch immernoch eine meiner Lieblingsbands! Die Hosen waren so ziemlich meine allererste Lieblingsband, sogar noch vor InEx habe ich fast jeden Song von denen mitgegröhlt^^
Dadruch dass ich in sehr kurzer Zeit sehr viele neue großartige Bands kennenlernte sind DTH irgendwie bei mir aufem Rechner verschollen... Aber doch nie vollständig vergessen! ^^
Die Hosen sind neben InEx auch die einzige Band von denen ich fast alle CD´s besitze. Ja, richtige CD´s ^^
Okay, sagen wir mal so: ich besitze sie zur Hälfte. Sämtliche Alben von den Toten Hosen teile ich mir mit dem lieben Spaten der ebenfalls seit geraumer Zeit treuer Hosen-fan ist^^
Abschliessend kann man sagen:
"FRISS ODER STIRB!"




Die Apokalyptischen Reiter
REITERMANIAAAA!!
Jaaaaaa!^^ Leider muss ich zugeben dass ich nicht so recht weiß wo ich die Reiter das erste mal gehört habe, aber ich glaube mein erster Song war „Unter der Asche“ oder „Erhelle meine Seele“. Die hatte ich zufällig irgendwo mal runtergeladen. Da ich zu der Zeit aber noch nicht besonders viel mit Death Metal anfangen konnte, sind die relativ schnell wieder aus meiner Wiedergabeliste verschwunden^^ Was sich aber schnell wieder änderte nach dem ich „Die Sonne Scheint“ das erste mal gehört habe^^ Und nachdem ich die Reiter live auf dem RockHarz 07 gesehen habe, bin ich absoluter Reitermaniac xD Ich werde auf jeden fall als bald auf ein normales Konzert von denen gehn, da mir ihr auftritt beim RockHarz zu kurz war. Was mich bei dieser Band am meisten begeistert ist zweifellos die Kombination aus absolut geiler harter Metalmusik und den meist total friedlichen Texten. Dieses geile Paradoxon hats mir voll angetan xD
„Auf dass die Sonne euch ewig aus dem Anus scheinen möge, meine Freunde!“ ^^




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung